Zeitschrift

Wir Walser - Die Halbjahreszeitschrift der IVfW

Liebe Walserfreunde - Mit dieser Anrede pflegt Redaktor Matheo Eggel jeweils seine Leserschaft zu begrüssen. Und das soll keine Floskel, sondern Programm der Zeitschrift sein, welche seit 1963 besteht und zweimal jährlich (im Januar und Juli) erscheint. Sie enthält Themen zur Volkskunde, Geschichte und Sprache aus dem gesamten Walserraum. Ihre Sprache ist Deutsch, wobei wichtige Artikel auf Italienisch zusammengefasst werden und vereinzelt auch kurze Artikel in Italienisch veröffentlicht werden. 

Otto von Habsburg (1912-2011) hat in seinem Zitat "Wer nicht weiss, woher er kommt, weiss nicht, wohin er geht, weil er nicht weiss, wo er steht" vieles auf einen Nenner gebracht, was die Zeitschrift "Wir Walser" auch als eine wesentliche Zielsetzung betrachtet. Auch die Walser müssen sich mit ihrer Vergangenheit und ihrer Kultur auseinandersetzen,doch damit nicht genug. Von Habsburg bringt es auf den Punkt. Erst das erlangte Bewusstsein über die eigenen Wurzeln ermöglicht den Blick in die Gegenwart und die Diskussion über die Zukunft.

Der Redaktor freut sich immer über eingesendete Beiträge, die Sie mit der grossen Walserfamilie teilen möchten. 
 

Redaktor Wir Walser
Matheo Eggel, Zeughausstr. 37, 3902 Brig-Glis
Tel.  +41 27 923 26 00 
E-Mail: matheo.eggel@wir-walser.ch

Alte Exemplare der Zeitschrift können zum Exemplarpreis von CHF 10.- unter der folgenden Adresse bestellt werden:

valmedia AG, Kantonsstrasse 55, CH-3930 Visp
E-Mail: info@valmedia.ch

Wenn du in der Zeitschrift "Wir Walser" inserieren möchtest, so wende dich an die folgenden Ansprechparter.

Urs Zenklusen, Jesuitenweg 3,  CH-3902 Brig- Glis
E-Mail: urs.zenklusen@wir-walser.ch  

oder

Roland Heinzmann, valmedia AG, Kantonsstrasse 55, CH-3930 Visp
E-Mail: roland.heinzmann@wir-walser.ch

Walser-Messe auf dem Burgspitz

Am 14.August findet um in der Burgspitz-Kapelle in Ried-Brig um 18:45 Uhr traditionellerweise die Walser-Messe statt.