Konzert Cantar Storie

23.September 2017; 18:00 Pfarrkirche Simplon-Dorf

Das Laboratorio Corale Cantar Storie, unter der musikalischen Leitung von Luca Bonavia, entstand im Jahre 2003 in Domodossola als Chorprojekt. Ein Dutzend Sänger versuchen seither den Spagat zwischen archaischen Melodien und moderner Chormusik zu schaffen.

Besonderes Augenmerk gilt dabei der musikalischen Tradition der Walser, speziell der  Walserkolonien Bosco Gurin, Valle Formazza, Macugnaga, Rima, Rimella, Alagna, und Gressoney.  Als Höhepunkt dieser wichtigen Chorarbeit erscheint 2018 in Zusammenarbeit mit der IVfW der fünfte Band aus der Reihe Cantar Storie, der sich ganz dem Walser Liedgut widmet.

Zur Einstimmung darauf führt die Chorwerkstatt Cantar Storie während des Konzertes vom 23. September 2017 in Simplon Dorf vor allem Walsertitschi Lieder aus den Walserkolonien auf. Einige Lieder werden erst im Original von einem Solisten gesungen um gleich anschliessend in einer Chor-Bearbeitung vorgetragen zu werden, getreu dem Motto des Chores „vom Alten zum Neuen“.